-Netzwerk für Grundlagenforschung, erneuerbare Energie und rationelle Energieanwendungumwelt

Diese Initiative wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
Sie ist damit Teil einer Maßnahme zur Förderung von regenerativen Energien und unterstützt die Forschung zum technologischen Fortschritt der regenerativen Energiegewinnung.

Um die Umwelt zu schützen und zu erhalten, kann der Mensch die Natur nicht noch mehr als jetzt seinen Bedürfnissen anpassen, sondern muss sich der Mensch in die natürlichen Gegebenheiten seiner Umgebung einfinden.
Damit dieses Konzept erfolgreich ist, muss die Forschung, ebenso global wie regional unterstützt werden. Der strukturelle Wandel, der mit dem Versiegen alter Quellen einhergeht, ist eine globale Herausforderung. Deshalb muss er aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden und interdisziplinär, wissenschaftlich und wirtschaftlich, erforscht werden.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Artikel zu verschiedenen Bereichen des Umweltschutzes und der Energiegewinnung unter ökologischen Aspekten vorstellen.

Während sich ein Artikel mit dem Ausbau der Windenergie-Anlagen in Deutschland beschäftigt, und mit den Folgen, die das auf die Landschaft hat – Zimmer mit Aussicht?.
Einen ganz anderen Aspekt des Umweltschutzes nimmt sich Die neue Umweltverträglichkeit der Handys vor. Er weist auf umweltbewusste Alternativen zu Smartphones hin und verdeutlicht, dass „Öko“ wirklich nicht mehr in Birkenstocklatschen oder völligem Technikverzicht daherkommen muss.

Kernenergie ist, im vom Kalten Krieg geprägten Deutschland, ein Reizwort und diesem konfliktreichen Thema ist Ein kurzer Kommentar zur Atomkraft in Deutschland gewidmet.
Ebenfalls dem Konsum widmet sich der Artikel Umweltfreundliche Kleidung – Wer wagt den Neuanfang? Die Bekleidungsindustrie bildet ein so dicht gewebtes Netz wechselwirkender Beziehungen, dass der Zustand der Textilproduktion und wie diese von der Gesellschaft wahrgenommen wird, ein guter Indikator dafür ist, wie weit das ökologische Bewusstsein der Bevölkerung gediehen ist.
Der Artikel Erneuerbare Energien sind günstiger als behauptet räumt dann auch endlich mit den Gerüchten auf, dass regenerative Energie schrecklich teuer sein müsse.